The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Sind Religionen gefährlich?


Sind Religionen gefährlich?

Sind Religionen gefährlich? By Rolf Schieder Sind Religionen gef hrlich Die Geschichte von Kain und Abel zeigt wie lebensgef hrlich Religionen sind Kain erschl gt seinen Bruder Abel weil er glaubt dessen Opfer habe Gott besser gefallen Gott selbst hatte Kain vor der Ta

  • Title: Sind Religionen gefährlich?
  • Author: Rolf Schieder
  • ISBN: 3940432318
  • Page: 310
  • Format:
  • Sind Religionen gefährlich? By Rolf Schieder Die Geschichte von Kain und Abel zeigt, wie lebensgef hrlich Religionen sind Kain erschl gt seinen Bruder Abel, weil er glaubt, dessen Opfer habe Gott besser gefallen Gott selbst hatte Kain vor der Tat gewarnt Ist Gott Religionskritiker Wie gef hrlich sind Religionen Der Versuch, darauf eine theologisch und religionsgeschichtlich gebildete Antwort zu geben, wird angesichts der zunehmend schriller werdenden Meinungs u erungen von Intellektuellen mit h chst unterschiedlichem Kenntnisstand dringlich Eine sachgem e und ausgewogene Antwort h ngt von der Beantwortung folgender Fragen ab Welcher Religionsbegriff soll einer Analyse zugrunde gelegt werden Blickt man nur auf die so genannten Weltreligionen oder m ssen auch politischen Religionen einbezogen werden Worin genau liegt das Gefahrenpotential von Religionen In ihrer Irrationalit t In ihrer Motivationskraft zum Selbstopfer In ihrer sozialen Bindekraft In ihrer im Vergleich mit politischen Systemen weitaus h heren Lebensdauer In ihrer Transnationalit t Und f r wie gef hrlich halten eigentlich die Religionen Religion Welche gr ere oder geringere Demokratie und Pluralismusaffinit t haben die gro en Weltreligionen Man wird rasch feststellen, dass die unterschiedslose Rede vom Christentum die Sachverhalte ebenso verdunkelt wie die Behauptung, die monotheistischen Religionen seien besonders gef hrlich Neue Untersuchungen zur Rolle der unterschiedlichen Religionsgemeinschaften in den verschiedenen Krisengebieten zeigen, dass es neben einem unbestreitbaren Konfliktpotential auch ein betr chtliches Friedenspotential religi ser Gruppen gibt Die Frage stellt sich dann, wie man die Religionen so zivilisieren kann, dass ihr Friedenspotential gest rkt und ihr Potential, zur Eskalation von Konflikten beizutragen, minimiert werden kann.
    Sind Religionen gefährlich? By Rolf Schieder

    • Å Sind Religionen gefährlich? ✓ Rolf Schieder
      310 Rolf Schieder
    Sind Religionen gefährlich?

    One thought on “Sind Religionen gefährlich?

    1. None on said:

      Ein sehr lesenswertes Buch, viele gute Anregungen zum Weiterdenken und ein Einstieg in modernes theologisches Denken Lohnt sich zu kaufen

    2. None on said:

      Bereits im Herbst 2008 hat Rolf Schieder dieses Buch vorgelegt Was mich damals schon am Werk des evangelischen Theologieprofessors reizte war, wie er direkte Verbindungen zwischen Religion und Politik zieht und wie er ein gewisses Fundament an Friedensf higkeit an den Religionen beschreibt.Schieder Religionskritik ist ein notwendiger Bestandteil von Religionspolitik Aber Schieder w re nicht Schieder wenn er nicht in aller Offenheit auch vom gro en Risiko einer jeden Religion sprechen w rde Dann [...]

    3. None on said:

      Diese Frage versteht Rolf Schieder keineswegs rhetorisch, was man ja von einem evangelischen Theologieprofessor durchaus h tte erwarten k nnen Mit seinem gl nzend geschriebenen, informativen und klar argumentierenden Buch greift er damit in eine h chst aktuelle Debatte ein Es sei jedem ans Herz gelegt, der sich f r die komplexen Zusammenh nge von Religion und Politik interessiert oder interessieren muss.Schieders Grundthese ist, dass Religionen durchaus ein Risikopotential innewohnt, sie aber au [...]

    4. None on said:

      Sind Religionen gef hrlich Die Debatte in Deutschland nimmt an Sch rfe zu Apokalyptische Untergangspropheten und diejenigen, die vor Panikmache warnen, reden aneinander vorbei gerade weil sie immer nur ber den Islam streiten Das Nachdenken ber eigene wie fremde religionskulturelle Traditionen wird dabei ebenso vernachl ssigt wie die Pflege theologischer Kompetenz So wird auf der R ckseite des vorliegenden, nun in zweiter erweiterter Auflage erscheinenden Buches des Berliner Hochschullehrers f r [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *