The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121)


Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121)

Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121) By Linda-Marie Günther Griechische Antike Studium Geschichte Band Die griechische Antike eine ebenso faszinierende wie in vielen Aspekten fremde Zivilisation man denke an die kaum entwickelten Menschenrechte und die polytheistische Religiosit t ist die Wiege Euro

  • Title: Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121)
  • Author: Linda-Marie Günther
  • ISBN: 382523598
  • Page: 240
  • Format:
  • Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121) By Linda-Marie Günther Die griechische Antike, eine ebenso faszinierende wie in vielen Aspekten fremde Zivilisation man denke an die kaum entwickelten Menschenrechte und die polytheistische Religiosit t , ist die Wiege Europas , da sie selbst Br cke zu den Hochkulturen des Alten Orients den Boden f r das R mische Reich und dessen Erbe an das Abendland bereitet hat Das nunmehr in zweiter Auflage vorliegende Studienbuch richtet sich an all jene, die sich ohne spezifisches Vorwissen f r die griechische Antike interessieren und neben einem berblick auch ein tiefergehendes Verst ndnis der drei Teilepochen Archaische, Klassische und Hellenistische Zeit gewinnen wollen Es begleitet sie nicht nur zu Studienbeginn, sondern durch die gesamte akademische Ausbildung in einem geschichtswissenschaftlichen oder benachbarten Fach.
    Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121) By Linda-Marie Günther

    • Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121) Best Download || [Linda-Marie Günther]
      240 Linda-Marie Günther
    Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121)

    One thought on “Griechische Antike (Studium Geschichte, Band 3121)

    1. None on said:

      Inhaltstechnisch l sst sich diesem Buch nichts vorwerfen, es bietet einen guten berblick ber die griechische Antike und ist f r das Studium in allerdings nur in sp teren Phasen geeignet.Allerdings ist es grauenerregend schlecht geschrieben.St ndig wird vor oder zur ckgegriffen, die Chronologie nicht beachtet oder Informationen gegeben, die an einem anderen Punkt sinnvoller w ren Es kann doch nicht sein, dass man zuerst vom Jahre 370 spricht, dann vom Jahre 371, dann mal schnell 398 und dann wied [...]

    2. None on said:

      Linda Maria G nthers Einf hrung in die griechische Geschichte kann in mancherlei Hinsicht, auch und gerade im Vergleich zu anderen Lehrb chern, durchaus punkten Positiv hervorzuheben ist etwa der Aufbau des Buchs Dank zahlreicher Unterkapitel l sst bereits die Lekt re des Inhaltsverzeichnisses erahnen, welche Entwicklungen, Ereignisse und Pers nlichkeiten innerhalb der griechischen Geschichte von zentraler Bedeutung sind von den Anf ngen bis in die Zeit des Hellenismus Ebenfalls berzeugt der gel [...]

    3. None on said:

      Bei dem Lehrbuch von Linda Maria G nther handelt es sich um ein wirklich ausgezeichnetes Buch zum Thema der Griechischen Antike Es richtet sich an Studierende der ersten Semester f r eine vertiefte Einf hrung in das Thema, eignet sich aber auch f r einen eingehenden Einblick in die Gesamtmaterie f r sp tere Studienabschnitte.Der generelle Aufbau ist klassisch in Zeitabschnitte gegliedert, denen zur besseren bersichtlichkeit jeweils eine Zeittafel vorangestellt ist Zur h heren Verst ndlichkeit si [...]

    4. None on said:

      Gut lesbar und auch verst ndlich geschrieben f hrt das Buch den geneigten Leser auch ohne bedeutendes Vorwissen in eine Epoche der griechischen und Welt Geschichte ein, als Staatsschulden noch kein Thema waren.Nach einer kurzen, allgemein gehaltenen Einf hrung in den Rahmrn des Themas und die Methoden der Forschung, wird das Buch in die klassischen Epochenabschnitte Fr hzeit mit Archaischer Zeit , die Klassische Zeit und das Hellenistische Zeitalter untergliedert Durchaus gekonnt und manchmal so [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *