The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike


Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike

Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike By Thomas A. Szlezák Was Europa den Griechen verdankt Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike Unsere Begriffe von Literatur und Philosophie von kritischer Geschichtsschreibung und von politischer Analyse unseren Freiheitsbegriff und unsere Sportauffassung unseren Kosmopolitismus und unsere

  • Title: Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike
  • Author: Thomas A. Szlezák
  • ISBN: 3825233944
  • Page: 262
  • Format:
  • Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike By Thomas A. Szlezák Unsere Begriffe von Literatur und Philosophie, von kritischer Geschichtsschreibung und von politischer Analyse, unseren Freiheitsbegriff und unsere Sportauffassung, unseren Kosmopolitismus und unsere prinzipielle Offenheit f r fremde Kulturen all das und noch manches mehr verdankt Europa letztlich den alten Griechen.
    Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike By Thomas A. Szlezák

    • Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike Best Download || [Thomas A. Szlezák]
      262 Thomas A. Szlezák
    Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike

    One thought on “Was Europa den Griechen verdankt: Von den Grundlagen unserer Kultur in der griechischen Antike

    1. None on said:

      Warum denken wir so, wie wir denken und denken dann noch, dass andere doch auch so denken m ten Oder, wir denken gar nicht, dass man berhaupt anders denken k nnte als man selbst Hier wird einem sehr klar, spannend und unterhaltsam geschrieben, dass dem nicht so ist Das unser Wertesystem ein besonderes ist Das Buch sollte jeder Politiker gelesen, besser noch verinnerlicht haben, Nichtpolitiker ebenfalls.

    2. None on said:

      Das Buch geht auf eine Grundlagenvorlesung des Autors zur ck und ist in 12 Kapital eingeteilt Erkennbar folgt es auch den Vorlieben bzw Interessenschwerpunkten seines Verfassers, denn bildende Kunst und Architektur werden praktisch gar nicht angesprochen Dennoch ragt es aus dem Durchschnitt der bisweilen etwas schnell geschriebenen und daher auch schnelllebigen Beitr ge zum Thema Antikenbegeisterung durch Tiefgr ndigkeit heraus Ich habe das Werk gerade unter dem Eindruck der bemerkenswert provoz [...]

    3. None on said:

      Als Erstsemestrige Studentin von Kunstp dagogik suchte ich nach einem Buch, das mir hilft, die Mentalit t unserer Gesellschaft zu verstehen, weil ich davon ausgehe, mit diesem Wurzelwissen die P dagogik sowie die Kunst unserer Kultur besser verstehen zu k nnen.Leider wird in diesem Werk nicht auf die bildende Kunst eingegangen worauf der Autor auch verweist man findet jedoch Abbildungen von Skulpturen und Vasen mit geschichtlicher Verkn pfung Trotzdem war mir das Buch sehr hilfreich.Umso intensi [...]

    4. None on said:

      und insbesondere als Deutscher, gibt dieses Buch einen guten Ueberblick ueber unsere Wurzeln, denn je besser wir verstehen wo wir herkommen, desto besser wissen wir wo es hingeht.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *